Installationsanleitung von Typo3 mit Suse linux 9.2 professional

jojo
2004-12-29 16:49
Installationsanleitung von Typo3 unter Linux 9.2 Professional

Ich habe mich vor kurzem dazu entschieden meine Webseiten mit Typo3 zuerstellen. Eigentlich eine tolle Sache, aber bei genauem hinsehen nicht so einfach L.Erst mal hab ich mich schlau gemacht welches Betriebssystem wohl am besten ist und man sagte mir....nehme Linux. Ich dachte toll J....hast schon mal was von gehört aber null Plan. Aber todesmutig wie ich bin, ab zu Media Dingsbums (will ja keine Werbung machen, zahlt ja keiner *g*). Ich ab nach Hause und wie ein kleines Kind erst mal Karton auspacken und die schönen silbernen Scheiben bewundert *g*. Hat auch alles schön geklappt ,bis ich eine Verbindung ins Internet aufbauen wollte. Und da man ja lesefaul ist, ich Telefon genommen und die Supportnummer angerufen bei Suse J. Da hat ich dann nun eine studentische Aushilfskraft am Apparat, der noch nicht im Trainingscenter für Callcenter war...unverschämt war der *g*. nach Rücksprache mit seiner Chefin, hat die mich davon überzeugt die 0190er anzurufen, weil Suse ja eine arme Firma ist J. Hat mir geholfen und ich kam ins „World wide web“ J. So das sollte reichen als kleine Einführung, kommen wir zur Installationsanleitung, die ich nach besten Wissen und Gewissen hier niederschreibe. Die Installation bezieht sich natürlich auf den „localhost“, wie das Ganze bei euerm ISP aussieht fragt ihr Ihn selber, sollte aber nach meinen Recherchen nicht anders sein. Für Vollständigkeit und Richtigkeit übernehme ich natürlich keine Haftung „Ich bin doch nicht blöd“...

Mein System:
· ein oller Rechner zum Testen
· Linux 9.2 Professional von Suse (sogar gekauft *grins*)
· Typo3 die Version: typo3_src-3.7.0.tar.gz und testsite-3.7.0.tar.gz (kann aber auch das Dummy oder Quickstart sein)
Mehr brauch man nicht...achja....CD-Laufwerk sollte vorhanden sein :-)
· ...sollte noch erwähnen, dass ich DSL mit Router und mehrere Rechner hab, also ein kleines Netzwerk :-)

Wie hab ich angefangen:
· CD1 von Linux einlegen und los geht’s.... :-)
· Linux macht alles alleine und sagt dir was du tun musst....
Die nächsten Einstellungen sind nur nötig, wenn man ein Netzwerk hat.
· So...erste Hürde bei Linux....bei der Hardwarekonfiguration, muss man bei der Netzwerkkarte einiges eingebe. Die eigen IP-Adresse (wenn man ohne DHCP arbeitet), unter „Rechnername und Nameserver“ bei Nameserver und unter „Routing“ bei Standartgateway die IP-Adresse des Reuters eintragen.
· Nun Updates laden....und Biertrinken gehen :-)
· Dann noch einen Benutzer in „Lokal(/etc/passwd)“ anlegen, außer den “root”.
· Wenn alles fertig ist, dass Kästchen mit Yast starten anklicken und weiter.

Erster Schritt fertig *freu*....kommen wir zu den Einstellungen:

· Erst mal in den Yast gehen als „root“ oder sich schon da befinden als „root“ und auf Netzwerkdienste/HTTP-Server klicken.
· „Firewall auf gewählten Ports (80) öffnen“ aktivieren.
· HTTP aktivieren und apache2 installieren (wird von Linux angezeigt).
· Unter „Module“ php4 aktivieren.
· Jetzt wechseln nach „Software“/“Software installieren oder löschen“.
· Pakete installiert...gebt in das Suchfeld folgende Suchbegriffe ein:
1. mysql und wähle da: mysql, php4-mysql, mysql-client, mysql-shared
2. php und wähle da: php4-devel, php4-gd
3. gcc und wähle da: gcc
4. autoconf und wähle da: autoconf
5. make und wähle da: make, automake
6. bison und wähle da: bison
7. flex und wähle da: flex
8. free und wähle da: freetype2, xfree86tools
9. patch und wähle da: patch
10. lib und wähle da: libpng, libpng-devel, libgda-devel, glib2-devel
11. image und wähle da: ImageMagick, ImageMagick-devel, ImageMagick++
12. gd und wähle da: gd
Wenn Linux andere Pakete mitinstallieren will, ist das voll OK :-)...do it
Gut wäre es erst alles auszuwählen, sonst wechselt man sich zutode mit den CDs.

Danach den Apache und mysql starten, bzw. neu starten....macht man im Yast im System/Runlevel-Editor.

Die Typo3 Installation:
Wenn ihr den Rechner neu gestartet habt, geht ihr auf die grüne Echse und auf „Abmelden“. Danach seht ihr auf dem Bildschirm ein Anmeldefenster und tragt unter Benutzernamen „root“ ein und euer Kennwort, welches ihr bei der Installation festgelegt habt. Solltet ihr es vergessen haben, oben anfangen zu lesen *grins *....frei nach dem Motto, „Wer lesen kann ist klar im Vorteil“....hehe.
Die verschieden Versionen von http://typo3.org/download/packages/ downloaden und auf CD brennen. Danach mit „Ark“ in das Verzeichnis „/srv/www/htdocs/“ entpacken und nicht vergessen „Alle“ anzuklicken, wenn ihr bei „Ark“ nur die erste Spalte markiert.
!!! Wichtig !!!
Erst die typo3_src-3.7.0.tar.gz und dann testsite-3.7.0.tar.gz entpacken, dann klappt es auch mit den Verknüpfungen J.
Jetzt könnt ihr den Namen der „testsite-3.7.0.tar.gz“ ändern damit ihr euch später keinen Wolf tippt....ich hab es „testsite“ genannt.
Nun die jeden Ordner nacheinander mit der rechten Maustaste anklicken und auf „Berechtigungen“ gehen. Bei Benutzer wwwrun und bei Gruppe www eintragen und das Kästchen „Änderung auf alle Unterordner...“ anklicken und Weiter. Das war ja nicht so schwer bis jetzt *g*. Jetzt kommen noch zwei andere Änderungen für die Rechte. Klickst du unten links auf grüne Echse, das Suse-Linux-Start J.
· Klicken auf „Befehl ausführen...“
· In das Feld „su –„ eintippen und Ausführen.
· Ein Fenster öffnet sich und in der ersten Zeile steht „ linux:~ # “
· Nachfolgende Befehle dahinter einfügen.
chgrp -R www /srv/www/htdocs/typo3_src-3.7.0 (der Pfad kann auch anders lauten, wenn du ein anders Verzeichnis wählst)
chmod -R g+w,o-rwx /srv/www/htdocs/typo3_src-3.7.0 (der Pfad kann auch anders lauten, wenn Du ein anders Verzeichnis wählst)

Änderung in der /etc/apache2/httpd.conf
Suche nach folgendem Eintrag:

# forbid access to the entire filesystem by default

Options None
AllowOverride None
Order deny,allow
Deny from all



Options -Indexes +FollowSymLinks +Includes
DirectoryIndex index.php


Den roten Text hier einfügen!!!!

Änderung in der ../Typo3/install/index.php
Suche nach folgendem Eintrag:

// **************************************************************************
// Insert some security here, if you don´t trust the Install Tool Password:
// **************************************************************************

// This checks for my own IP at home. You can just remove the if-statement.
/*if (1==0 || (substr($_SERVER[´REMOTE_ADDR´],0,7)!=´192.168´ && $_SERVER[´REMOTE_ADDR´]!=´127.0.0.1´)) {
die("In the source distribution of TYPO3, the install script is disabled by a die() function call.Fix: Open the file typo3/install/index.php and remove/out-comment the line that outputs this message!");
}
*/

Die roten /*...*/ einfügen und nach dem beenden des Installationstools wieder löschen !!!

Änderung in der /etc/php.ini
Suche nach folgendem Eintrag:

;;;;;;;;;;;;;;;;;;;
; Resource Limits ;
;;;;;;;;;;;;;;;;;;;

max_execution_time = 30 ; Maximum execution time of each script, in seconds
max_input_time = 60 ; Maximum amount of time each script may spend parsing request data
memory_limit = 32M ; Maximum amount of memory a script may consume (8MB)
.
.
.
.
;;;;;;;;;;;;;;;;
; File Uploads ;
;;;;;;;;;;;;;;;;

; Whether to allow HTTP file uploads.
file_uploads = On

; Temporary directory for HTTP uploaded files (will use system default if not
; specified).
;upload_tmp_dir =

; Maximum allowed size for uploaded files.
upload_max_filesize = 10M

Den roten Daten ändern!!!!
Achtung!!!! apache neu starte !!!! macht man unter „Yast im System/Runlevel-Editor“

Änderung in der ../typo3/ext/phpmyadmin/modsub/phpmyadmin-2.5.6-rc1/config.inc.php
Suche nach folgendem Eintrag:

$cfg[´PmaAbsoluteUri´] = ´http://www./testsite/typo3_src/typo3/ext/phpmyadmin /modsub/phpmyadmin-2.5.6-rc1´; (so kann der Pfad aussehen, muss aber nicht)

Diese Zeile findet ihr ziemlich am Anfang...Den roten Eintrag vornehmen !!!!

Änderung in der .. /typo3/ext /phpmyadmin/extModInclude.php
Suche nach folgendem Eintrag:

// Setting the database information, using ´server1´. The other servers are NOT configured or reset, so you may set then independantly if you like.
$cfg[´Servers´][1][´host´] = TYPO3_db_host; // MySQL hostname
$cfg[´Servers´][1][´user´] = TYPO3_db_username; // MySQL user (only needed with basic auth)
$cfg[´Servers´][1][´password´] = TYPO3_db_password; // MySQL password (only needed with basic auth)
$cfg[´Servers´][1][´only_db´] ; // If set to a db-name, only this db is accessible

Die rote Zeile so ändern, wenn man mit dem Typo3/phpmyadmin auch andere Datenbanken in Mysql bearbeiten will, sonst hier nichts ändern....kein muss :-) !!!!
Bis jetzt kann meines Wissens Typo3 nur 1 Datenbank verwalten, aber ich forsche noch J. Wer mehr weiß, teile es mir mit.

ACHTUNG !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Die folgenden Änderungen sind nur wichtig, wenn ihr nicht die mitgelieferte phpMyAdmin von Typo3 benutzt.
Wobei phpmyadmin-xxx auch anders heißen kann...das liegt daran, wie Ihr euer phpmyadmin nennt oder welche Versionsbezeichnung am Ende steht.
Groß - und Kleinschreibung beachten !!! Ist aber auch in der nächsten Änderung wichtig, wie euer phpmyadmin heißt!
Entpacken deiner phpmyadmin Datei in das Verzeichnis ../typo3/ext/phpmyadmin/modsub/ und den Ordner mit der rechten Maustaste anklicken und auf „Berechtigungen“ gehen. Bei Benutzer wwwrun und bei Gruppe www eintragen und das Kästchen „Änderung auf alle Unterordner...“ anklicken und Weiter.

Änderung in der ../typo3/ext/phpmyadmin/modsub/conf.php
Suche nach folgendem Eintrag:

## UN-COMMENT THIS LINE to activate phpMyAdmin! Please make sure the path is correct!
## (LOWERCASE!!)
$MCONF[´phpMyAdminSubDir´] = ´phpmyadmin-xxx/´; // Enter the subdirectory of the scripts (LOWERCASE!!)

Den roten Verzeichnisnamen ändern!!!!

Änderung in der ../typo3/ext/phpmyadmin/modsub/phpmyadmin-xxx/config.inc.php
Suche nach folgendem Eintrag:

$cfg[´PmaAbsoluteUri´] = ´http://www./testsite/typo3_src/typo3/ext/phpmyadmin /modsub/phpMyAdmin-xxx ´;

Diese Zeile findet ihr ziemlich am Anfang...Den roten Eintrag vornehmen!!!!
.
.
.
.

/**
* Unset magic_quotes_runtime - do not change!
*/
set_magic_quotes_runtime(0);

require(´../extModInclude.php´);

/**
* File Revision - do not change either!
*/
$cfg[´FileRevision´] = ´$Revision: 2.47 $´;
?>

So sieht der letzte Teil der Datei aus....Die rote Zeile einfügen !!!!
Dann habt Ihr auch eine schöne Grafik :-)

Änderung in der .. /typo3/ext /phpmyadmin/extModInclude.php
Suche nach folgendem Eintrag:

// Setting the database information, using ´server1´. The other servers are NOT configured or reset, so you may set then independantly if you like.
$cfg[´Servers´][1][´host´] = TYPO3_db_host; // MySQL hostname
$cfg[´Servers´][1][´user´] = TYPO3_db_username; // MySQL user (only needed with basic auth)
$cfg[´Servers´][1][´password´] = TYPO3_db_password; // MySQL password (only needed with basic auth)
$cfg[´Servers´][1][´only_db´] ; // If set to a db-name, only this db is accessible

Die rote Zeile so ändern, wenn man mit dem Typo3/phpmyadmin auch andere Datenbanken in Mysql bearbeiten will, sonst hier nichts ändern....kein muss :-) !!!!
Bis jetzt kann meines Wissens Typo3 nur 1 Datenbank verwalten, aber ich forsche noch J. Wer mehr weiß, teile es mir mit.

Soooooooooooooooooo.......das wars. Sollte klappen J.
Da ich selber noch in den Kinderschuhen stecke was Linux und Typo3 angeht, bin ich natürlich für Verbesserungsvorschläge immer dankbar. Ihr könnt mir eure Anmerkungen am besten zu mailen (schon mal aufgefallen, was das für ein komisches neues Wort ist ...zu mailen ...*g*).
Hier meine Emailadresse: j.thielen@jo-media.com

Dann wünsch ich allen viel Spaß und hoffe meine Anleitung hilft euch ein wenig weiter J

Grüße JOJO


Durchschnittliche Bewertung: 5 (1 Abstimmung)

Es ist möglich, diese FAQ zu kommentieren.